GroNaS Elektroenergiespeicher
Navigation
Hauptseite

Die Herausforderung

Hundert Jahre lang war die Speicherung von Elektroenergie im Energieversorgungsnetz eigentlich nicht erforderlich. War der Verbrauch gering, stellte man einfach die Kraftwerke auf "klein", stieg er wieder an, steigerte man ihre Leistung wieder. Wenn trotzdem Speicher (vor allem Pumpspeicherkraftwerke) gebaut wurden, diente dies der Optimierung des Netzbetriebs und der Kostensenkung. Prinzipiell hätte eine Elektroenergieversorgung aber auch ohne sie funktioniert, wie man am Stromnetz weitab liegender Inseln, wie z. B. Teneriffa sehen kann (hier gibt es gar keine Speicherwerke). An der Gesamtleistung unseres Stromnetzes gemessen, haben alle Pumpspeicherwerke zusammengenommen auch nur einen geringen Anteil und ihre Speicherkapazität ist vergleichsweise gering: Schaltete man alle Erzeugerkraftwerke ab, wären sämtliche Speicher in weniger als 4 Stunden leer.

Im Zuge der Umstellung auf regenerative Energiequellen wird sich diese Situation von Grund auf ändern: Man kann Windkraftwerke nicht einfach auf größere Leistung stellen, wenn viel Strom gebraucht wird - aber gerade kein Wind weht. So gehen Experten davon aus, das der Seicherbedarf in den nächsten 20 Jahre um deutlich mehr als das Hundertfache steigen wird. Die Anforderungen an die Speichertechnologie sind dabei groß - und mehrdimensional. Der Speicher muss mit verfügbaren natürlichen Resourcen auskommen, einen hohen Wirkungsgrad haben, darf nicht zu neuen Umweltbelastungen führen und muss auch noch bezahlbar sein.

Unser Konzept

Wir nehmen die Herausforderung an. Mit unserer Neuaufstellung des Natrium-Schwefel-Speicherkonzepts wird es möglich sein, Speicherkosten von weniger als 0,04 €/kWh zu erreichen. Natrium und Schwefel sind Haupbestandteile der Erdkruste und deshalb in ausreichender Menge verfügbar. Ein GroNaS-Speicherwerk kann einen Wirkungsgrad von 90% erreichen. Es arbeitet emissionsfrei und nimmt nur eine sehr geringe Fläche in Anspruch.

www.gronas.de GroNaS GmbH, Friedenstr. 29, 06114 Halle (Saale)